Offener Brief, Mitteilung April – Mai 2020

Mitteilung April – Mai 2020, Offener Brief

Rehabilitationssportverein Kassel e.V.

Sportgruppen für Herzerkrankte – Hypertoniker – Diabetiker

>MitRteilung : April – Mai 2020

logoreha

Offner Brief an alle Mitglieder, Übungsleiter und Ärzte

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder,

seit dem 13. März ist unser Sportbetrieb bis auf weiteres ausgesetzt. Ebenso wurde die für den 20. März geplante, jährliche Mitgliederversammlung abgesagt.
Die Gründe hierfür sind klar und nachvollziehbar, obwohl zum damaligen Zeitpunkt die Durchführung der Veranstaltungen noch möglich waren. Wir haben dies trotzdem getan, weil gerade unsere Mitglieder zu der gefährdetsten Risikogruppe aufgrund ihrer Grunderkrankung und ihres Alters gehören.
Wie sich die weitere Entwicklung der Corona – Pandemie zeigte, waren unsere getroffenen Maßnahmen für die Mitglieder zu diesem Zeitpunkt richtig.
Die nun bestehenden Ausgehbeschränkungen und Versammlungsverbote, kamen von den verantwortlichen Entscheidungsbehörden z.T. verspätet und zögerlich und wir hoffen alle, dass sie in der Ausführung wirksam sind.
Aber es liegt auch an uns und unserer Gesellschaft, ob wir damit umgehen können, denn die Maßnahmen schränken unsere gewohnte Freizügigkeit erheblich ein. Wenn wir jetzt die Kontakte zu unseren Mitmenschen, zu unseren Nachbarn aussetzen und den Besuch unserer Kinder und Enkel vorerst einmal absagen müssen, ist dies schon eine erhebliche Zäsur, besonders wenn man allein lebt und z.B. nur eine kleine Wohnung ohne Balkon hat.
So hätten wir uns dies vor wenigen Wochen noch nicht vorgestellt, oder?
Aber was nützt das Bedauern, blicken wir nach vorn, seien wir solidarisch und halten uns an die getroffenen Maßnahmen.
Eine Aussage, wann unser Sportbetrieb und unser organisatorisches Vereinsleben wieder stattfindet wissen wir alle nicht. Jedenfalls sind die Sportstätten in Kassel bis Ende April geschlossen! Danach müssen wir weitersehen.
Bleiben Sie unserem Verein also treu, kommen Sie gut über die Zeit und bleiben Sie vor allem gesund!

Herzliche Grüße

Ihr Bernd Geselle