Aktuelle Mitteilung vom 15. Juni 21

 

 

„Neustart gut gelungen…….“

 

Liebe Mitglieder und Sportfreunde,

 

es freut uns besonders das am Dienstag, den 15. Juni 21, nach 10 monatlicher Corona Pause der Neustart unseres Herzsport gut gelungen ist.

So versammelten sich in der Emil-Junghenn-Sporthalle 10 Mitglieder, in der neuen Task-Sporthalle hinter dem Impfzentrum Auesporthalle ca. 20 Mitglieder und in der Turnhalle der Luisenschule etwa 8 Mitglieder zum Herzsport. Eine weitere Gruppe wird am Donnerstag, den 17. Juni in der vorgenannten Task-Sporthalle einen Termin haben.

Die meisten Mitglieder waren mit dem Sportzeug angereist aber einige andere wollten erstmal schnuppern. Auch neue Mitglieder waren zugegen.

Bei allen Mitgliedern konnte man die Freude in den Gesichtern erblicken, nun endlich wieder Sport und Gymnastik betreiben zu können.

Natürlich müssen wir Kompromisse eingehen, insbesondere für die Sportgruppen in der Auesporthalle, die auf zwei andere Termine und Räume ausweichen mussten. Aber die Gymnastikhalle in der neuen Task-Sporthalle der Uni Kassel ist ein ansprechendes Ausweichquartier bis zum Ende der Herbstferien, die auch über die Sommerferien benutzt werden kann.

Auch kann wieder Badminton in der Emil-Junghenn-Sporthalle gespielt werden. Spieler, d.h. die alten Spieler, aber auch neue, werden herzlich willkommen geheißen.

Ergometer-Training ist sowohl in der Emil-Junghenn-Sporthalle als auch in der Task-Sporthalle möglich. Umkleiden und Duschen können in allen Hallen benutzt werden.

 

Es geht also nach diesem vielversprechenden Neustart weiter mit dem Sport und wir hoffen insbesondere, dass es so bleibt und wir nicht wieder pausieren müssen!

 

Drücken Sie uns bitte die Daumen und lassen Sie sich wieder bei uns zum Sport blicken!

 

 

Ihr

Bernd Geselle,

1.Vorsitzender