Mitteilung November/Dezember 2018

Rehabilitationssportverein Kassel e.V.

Sportgruppen für Herzerkrankte – Hypertoniker – Diabetiker

>Mitteilung :

November /Dezember 2018<

Liebe Sportlerinnen und Sportler,

über die kommenden Feiertage und den Jahreswechsel sind unsere Sportstätten wie folgt, geschlossen bzw. geöffnet:

Aue-Sporthalle

Die letzte Übungsstunde ist am Freitag, den 14.12.2018 und die

erste Übungsstunde ist am Montag, den 07.01.2019.

Dies bedeutet für die Übungsgruppen A1, A2 und A3 (Montagsgruppen):

Letzter Sporttag vor Weihnachten am Montag, den 10. Dezember 2018.

Erster Sporttag im Neuen Jahr am Montag, den 7. Januar 2019.

Für die Übungsgruppen C1, C2, und C3 (Freitagsgruppen) gelten somit:

Letzter Sporttag vor Weihnachten am Freitag, den 14. Dezember 2018.

Erster Sporttag im Neuen Jahr am Freitag, den 11. Januar 2019.

Emil-Junghenn-Sporthalle

Die letzte Übungsstunde ist am Dienstag, den 18.12.2018 und die

erste Übungsstunde ist am Dienstag, den 08.01.2019.

Dies bedeutet für die Übungsgruppen B1 und B2 (Dienstagsgruppen):

Letzter Sporttag vor Weihnachten am Dienstag, den 18. Dezember 2018.

Erster Sporttag im Neuen Jahr am Dienstag, den 8. Januar 2019.

Turnhalle der Luisenschule

Die letzte Übungsstunde ist am Dienstag, den 18.12.2018 und

die erste Übungsstunde ist am Dienstag, den 15.01.2019.

Dies bedeutet für die Übungsgruppe D1 (Dienstagsgruppe):

Letzter Sporttag vor Weihnachten am Dienstag, den 18. Dezember 2018.

Erster Sporttag im Neuen Jahr am Dienstag, den 15. Januar 2019.

Grüße des Vorstands

Liebe Mitglieder,

das Jahr 2018 geht in wenigen Woche zu Ende. Die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel stehen vor der Tür. Dies ist auch immer ein Anlass zum Rückblick auf das gewesene und ein Ausblick auf das kommende Jahr!

Unser Rehabilitationssportverein Kassel feierte 2018 das 25. Jahr der Vereinsgründung. Dieses Vereinsjubiläum war, nach der Feier des 10jährigen Bestehens in 2003, ein Anlass zum Fest, das wir am Samstag den 11. August in einen angemessenen Rahmen und unter großer Resonanz der Mitglieder in „Eppo“-Restaurant am Auestadion gefeiert haben.

Jeweils ein Teil der Vorstandsmitglieder hatten auch in 2018 die Gelegenheit Sie in den einzelnen Sportgruppen zweimal zu besuchen. Neben den fortlaufenden Kontakt mit Ihnen über unsere Geschäftsstelle, konnten wir so die eine oder andere Anregung hinsichtlich der Organisation und der Sportdurchführung entgegennehmen. Abgerundet wurde dies durch eine Versammlung der Gruppensprecher und der jährlichen Mitgliederversammlung, die gut besucht war!

2018 wurden wir erneut für zwei Jahre vom Hessischen Rehabilitations- und Behinderten- Sportverband zertifiziert.

Natürlich gab es auch in 2018 zeitliche Einbußen des Sportbetriebs. So wurde die Auesporthalle, sowie schon in 2017 die Emil-Junghenn-Sporthalle, über die Sommerferien hinaus umfangreich renoviert und energetisch auf den neuesten Stand gebracht. Umso wichtiger war es jedoch für uns, Sie danach alle – oder fast alle! – wieder zum Training begrüßen zu dürfen!

Durch Ihre Teilnahme am Sportbetrieb, aber auch an den erwähnten Veranstaltungen – auch der einzelnen Gruppen – beweisen Sie, dass die Übungsstunden für Sie nicht nur allein Reha, sondern auch erlebte Gemeinschaft sind, in der Sie sich wohlfühlen und zu der Sie gern hingehen!

So hoffe ich, dass dies auch im kommenden Jahr so sein wird und wünsche Ihnen allen, auch im Namen meiner Vorstandskollegen und im Namen unseres Geschäftsstellenleiters, eine schöne Weihnachtszeit, einen guten Rutsch, sowie ein gesegnetes und gesundes Neues Jahr!

Ihr

Bernd Geselle,

1.Vorsitzender